Tango in München

Tango lernen

Du lebst in München und willst gerne Tango lernen? Es gibt einen Vielzahl von Tanzschulen in München und Umgebung. Kleinere Schulen, die sehr viel Wert auf individuelles Arbeiten mit den einzelnen TangoschülerInnen legen, größere Schulen mit großen Gruppen, die ein ausgearbeitet Konzept präsentieren, Schulen die schon seit Jahrzehnten existieren und andere die gerade neu angefangen haben. Genauso verhält es sich mit dem Angebot an TanzlehrerInnen. Lehrer, die schon viele Jahre unterrichten und sich didaktisch und tänzerisch weiterentwickeln, LehrerInnen, die noch gar nicht so lange selbst tanzen, aber den Tango für sich entdeckt haben und ihr Wissen jetzt schon an neue Interessenten weitergeben wollen, LehrerInnen, die aus den unterschiedlichsten Ländern wie Argentinien, Deutschland, Italien, Russland, Griechenland, Portugal,... kommen, jede/r mit seiner/ihrer Art zu tanzen und zu unterrichten. Außerdem gibt es unterschiedlichste Stile, die unterrichtet werden. Tango Salón, Tango Milonguero, Tango Nuevo,...Es lohnt sich, sich umzuschauen, zu fragen und zu vergleichen.

Gefällt mir, wie der/die Lehrerin tanzt? Wie ist der Unterricht aufgebaut? Wird auf mich als SchülerIn eingegangen? Fühle ich mich gut aufgehoben?

Der Berufsbezeichnung "LehrerIn für Tango Argentino" ist nicht geschützt, deshalb gibt es natürlich, wie in jeder Branche, einige "schwarze Schafe" ;-)

 

Wir veranstalten regelmäßig in München die Milonga "La Esquina" (jeden 2. Dienstag im Monat). 

 

Für Privatunterricht, alleine, als Paar oder als Kleingruppe, haben wir die Möglichkeit einen Raum anzumieten.

Kursort ist die Tanzschule Swing And The City in der Aschauerstr. 24.


Tangokurs in München

Im Juli werden Gabi und Gustavo gemeinsam einen Kurs für Mittelstufe/Fortgeschrittene geben.

Die Kurse finden dienstags von 19:15 - 20:30 Uhr statt.

Di. 9.7., Di. 16.7. und Di. 23.7.

 

Dieser Kurs ist geeignet für TänzerInnen, die sich schon sicherer fühlen im Tango und an Feinheiten arbeiten wollen. Es wird gearbeitet an Verbindung, Musikalischer Struktur, Dynamik und Harmonie von Bewegungen. Es wird jedes Mal an der Technik gearbeitet. Schöne tänzerische Ideen mit interessanten Elementen für die Milonga werden als Beispiel für die Hauptthematiken gezeigt und gelehrt. 

 

Preise:

Pro Unterrichtseinheit 20€/Person

Spezialangebot für SchülerInnen/StudentInnen/Azubis (mit Bescheinigung) pro Unterrichtseinheit 14€

 

Am 26.7. findet ein Workshop vor der Milonga ab 19 Uhr statt.

 

Anmeldung unter info@vivetango.de


Foto Hintergrund: Tom Hirschmann, Kirsten Luna Sonnemann. Bernhard Weishaupt